0176 32 53 93 22

Veranstaltungen

Mi, 07.12.

Haus 1
19:00

Aktzeichnen

Kurs

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerisch

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerische Klumbatsch

Schaus dir an!

Café (Haus 2)
19:30

Bernd Langer Kunst und Kampf - Das Buch

Lesung

In den 1980er Jahren wird Kunst und Kampf (KuK) mit der Gestaltung von Plakaten in der antifaschistischen Bewegung bekannt. Das Projekt verfolgt einen kollektiven Ansatz, der jedoch immer auch indi

In den 1980er Jahren wird Kunst und Kampf (KuK) mit der Gestaltung von Plakaten in der antifaschistischen Bewegung bekannt. Das Projekt verfolgt einen kollektiven Ansatz, der jedoch immer auch individuelle Züge trägt. Hunderte Plakate entstanden, daneben Gemälde und Agit-Prop- Aktionen. Bernd Langer, Protagonist dieser Idee, legt nun eine Gesamtbetrachtung von fast 40 Jahren antifaschistischer Kunst in der Bundesrepublik vor. Das Buch streift dabei die Geschichte der Jugendzentrumsbewegung, erzählt von den Autonomen und der Antifa, von Hausbesetzungen, umgestürzten Denkmälern, spektakulären Demonstrationen, der Herstellung von illegalen Plakaten und Zeitungen und warum die Doppelfahnen der Antifaschistischen Aktion heute von links gegen rechts wehen.

https://www.unrast-verlag.de/kunst-und-kampf-detail

 

Fr, 09.12.

Haus 1
16:30

mein...offenes Atelier

Kurs, Workshop

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Komm dazu,
sei Subjekt,
sei KreatorIn!


Weitere Termine: ab September jede Woche freitags, 16 Uhr

mit der Bitte um Voranmeldung und Terminabsprache unter: cosmos.wennesz@web.de

im Haus 1 / Friedrich Ebertstr. 22

Das erwartet mich im Laboratorium/Haus1:

- Begleitung und Beratung durch Künstler und Kunstpädagogen

- Selbstausdruck in künstlerischer Atmosphäre

- Gegenseitige Resonanz und Unterstützung

 Die Erarbeitung einer Bewerbungsmappen für das Studium wird in diesem Format empfohlen. (Erfogsquote bisher 75%)

es grüßt und freut sich Heiko W.

Sa, 10.12.

Spartacus
21:00

Leggi Leggi! LP Record Release

Konzert

Friends!
This night is for you from us.
A night filled with soulful, funky and exotic sound!
We invite you to have a drink, a laugh and a dance with us! 
The first CDs will be s

Friends!
This night is for you from us.
A night filled with soulful, funky and exotic sound!
We invite you to have a drink, a laugh and a dance with us! 
The first CDs will be sold after the concert. Those of you who preorderd a CD via Startnext can pick it up too. Please bring a printed EMail to validate your purchase.
'Leggi Leggi!' has been made possible through your help, so we want to say Thank You with this night. 
IMPORTANT: There will only be this ONE record release concert in 2016. If you bought guest list for the party in Berlin, you can either come to this party or to the vinyl release party in Berlin on March 11th. Sorry for the inconvenience!

Let's celebrate life, love and music!


LIVE

Tim Anders // Singer-Songwriter // Entire Music // Berlin
http://tim-anders.com/
https://soundcloud.com/tim_anders

Acrepearls // Action Jazz // Lalonova // Potsdam
https://acrepearls.bandcamp.com/releases
https://soundcloud.com/acrepearls/minsk

FOOTPRINT PROJECT // Powerfunk // Lalonova // Potsdam
https://footprintproject.de/
https://soundcloud.com/footprint-project


ON THE DECKS

Lerchvin // Hip Hop // Potsdam

Mo Greens // funky stuff // Berlin
http://mogreens.de/
https://soundcloud.com/mogreens

Fuge // funky stuff // Potsdam
https://soundcloud.com/hgwefuge

Karl // funky stuff // Berlin

Jürgen von Knoblauch // Jazzanova // Berlin
http://www.jazzanova.com/
https://soundcloud.com/bestworks/jazzanova-dj-mix-by-juergen-von-knoblauch

JB // afrofunk // Berlin
https://soundcloud.com/monkeyking

El Victorrres // bouncy house // Potsdam
https://hearthis.at/elvictorrres/elvictorrresasmuchsoulalpossible


SPECIALS

Nintendo Gamecube Lounge
Merch Stand with art by • Versasca • and FPP stuff 


Stay safe & have fun!

Mi, 14.12.

Haus 1
19:00

Aktzeichnen

Kurs

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerisch

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerische Klumbatsch

Schaus dir an!

Haus 1
19:30

Mach-Denk-Bar

Infoveranstaltung

Jeden 2. Mittwoch | 19h30 | Haus1 kl. Seminarraum

Die Mach-Denk-Bar ist zunächst ein Ort des Austausches und voneinander Lernens. Alle zwei Wochen können wir hier gemeinsam praktisch etwas g

Jeden 2. Mittwoch | 19h30 | Haus1 kl. Seminarraum

Die Mach-Denk-Bar ist zunächst ein Ort des Austausches und voneinander Lernens. Alle zwei Wochen können wir hier gemeinsam praktisch etwas gestalten bzw. machen oder über ein bestimmtes Thema nachdenken und diskutieren. Dabei betrachten wir den Menschen als Individuum, in Gemeinschaft, die Gesellschaft und die Frage, wie wir (miteinander) leben wollen und langfristig können.
Es sollen Probleme erkannt, Lösungen durchdacht und wo möglich Alternativen ausprobiert und gelebt werden. Es wird nichts gelehrt, höchstens bei Diskussionen etwas moderiert. Gerade in Bezug auf die praktischen Arbeiten, vertraue ich auf unsere Schwarmintelligenz. Außerdem können gerne mal qualifizierte Redner oder Handwerker eingeladen werden.
Gelegentlich werden wir das Freiland verlassen oder mit Materialien arbeiten, die von den Teilnehmenden mitzubringen sind.


Lasst uns in netter Runde über Gott und die Welt philosophieren, die Probleme unserer Zeit durchdenken und Alternativen probieren, für mehr Verständnis und Mündigkeit. Und natürlich jede Menge Spaß.

Ort: alle zwei Wochen Mittwochs, immer um 19:30 Uhr im freiland Potsdam / Haus1 / Seminarraum1 (OG) - los gehts am 16.11.2016

Hier alle weiteren Termine bis Mitte 2017:


16.11.16 Vorstellung, Degrowth - Vorstellung des Veranstaltungskonzeptes, Diskussion zum Thema Degrowth

30.11.16 Bauen mit Pappe - Bitte Pappen sammeln und Cutter, Heißklebepistole und Tacker mitbringen

14.12.16 Geschenke aus Müll - Bauen und Basteln mit Pappe, Dosen, (Plastik)Flaschen und Co.

28.12.16 entfällt Weihnachtspause

11.01.17 Gewaltfreie Kommunikation - Vorstellung, Diskussion, Übungen

25.01.17 Powerpoint-Hack - Jede/r Teilnehmende bringt eine Präsi mit, die jemand anderes präsentiert

08.02.17 Minimalismus - Erfahrungen, Austausch

22.02.17 Bürgerbeteiligung - Möglichkeiten der Einflussnahme auf politisches Geschehen

08.03.17 Überwachung - Diskussion, Schutzmöglichkeiten

22.03.17 Müllvermeidung - Erfahrungen, Austausch

05.04.17 Achtsamkeit - Übungen, Meditation, Benefits

19.04.17 Gemeinschaftsbildung - Leben in Gemeinschaft, Wege zum Wohnprojekt, Austausch

03.05.17 Rückengymnastik / Massage - Austausch, Soforthilfe bei Verspannungen, Massage-Techniken...

17.05.17 Tauschbasar / Nutzi-Gems - Tauschen, Nutzer-Gemeinschaften gründen

31.05.17 Nachtwanderung - Mal sehen, was der Wald zur Dämmerung und Nacht zu bieten hat...

14.06.17 Probleme unserer Zeit - Was sind drängende Probleme unserer Zeit, was können wir tun?

28.06.17 Naturerlebnis - Natur nicht nur spielerisch erleben, erfahren, ergründen, erspüren

12.07.17 Burnout – Prophylaxe - Was tun bei Burnout, wie kann man vorbeugen?

26.07.17 Geld - Sinn und Unsinn, geldlos leben, Regionalwährungen

09.08.17 Anarchismus - Einführung, Diskussion


Für Fragen und Anregungen könnt ihr Marc-André unter 0176 60016293 und marc-andre@posteo.de erreichen.

Fr, 16.12.

Haus 1
16:30

mein...offenes Atelier

Kurs, Workshop

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Komm dazu,
sei Subjekt,
sei KreatorIn!


Weitere Termine: ab September jede Woche freitags, 16 Uhr

mit der Bitte um Voranmeldung und Terminabsprache unter: cosmos.wennesz@web.de

im Haus 1 / Friedrich Ebertstr. 22

Das erwartet mich im Laboratorium/Haus1:

- Begleitung und Beratung durch Künstler und Kunstpädagogen

- Selbstausdruck in künstlerischer Atmosphäre

- Gegenseitige Resonanz und Unterstützung

 Die Erarbeitung einer Bewerbungsmappen für das Studium wird in diesem Format empfohlen. (Erfogsquote bisher 75%)

es grüßt und freut sich Heiko W.

Sa, 17.12.

Spartacus
20:00

Punkmare before Xmas mit No Exit und Zaunpfahl

Konzert, Party

Am 17.12.2016 gibt es 3x echten Punkrock!

Auch das Duo AKKTENZEICHEN (Rostock) ist am 17.12.16 im Spartacus in Potsdam am Start:

 

 

-Der Opener-

Punkrock auf Akk

Am 17.12.2016 gibt es 3x echten Punkrock!

Auch das Duo AKKTENZEICHEN (Rostock) ist am 17.12.16 im Spartacus in Potsdam am Start:

 

 

-Der Opener-

Punkrock auf Akkordeon und unvergessliche Ohrwürmer der 90er auf der Klampfe? Dazu noch Witz und charmante Menschen auf der Bühne? Kann nicht sein? Gibt’s nich‘? Das Rostocker Duo Akktenzeichen beweist das Gegenteil und lädt ein zu einem Medley aus Punk, Trash und manchen Songs, die fast schon vergessen zu sein scheinen. Getreu dem Motto, dass natürlich nichts muss, aber doch so einiges kann, sorgen sie für eine Palette gemeinsamen Spaßes aus Tanz, Pippi in den Augen, wildem Gegröle und kleinen stillen Freuden. Und haben schon so manch vollen Saal, so auch bei Auftritten mit Feine Sahne Fischfilet in Schwingungen versetzt.

-No Exit-

ist eine am 12. Mai 1991 gegründete Punkband aus Berlin, die ursprünglich aus dem Stadtteil Weißensee kommt - und sie singen deutsch, obwohl der Name doch so englisch klingt. Zu hören bekommen wir Tanzmusik mit flotten Rhythmen (manche nennen es auch Punkrock!).
Ohne stupide Texte, sondern ehrlich und auch was zum Nachdenken dabei.

-Zaunpfahl-

ist eine 1994 gegründete Punkrock-Band aus Teterow, Mecklenburg-Vorpommern. Ihre Musik bezeichnen sie selbst als „hardcorebeeinflussten Deutschmetalpunkrockrap inklusive leiser Töne“. Mehr als 20 Jahre ist es her, dass sich im Februar ´94 die Zaunpfähle anschickten, ihre Fußstapfen im Dschungel der deutschsprachigen Musiklandschaft zu verbreiten. Und genau das tun sie, mehr denn je auch heute noch mit absoluter Spielfreude und gekonntem Wortwitz.

Beide starteten in den 90ern in dunklen Kellern, kleinen Clubs und Hausbesetzerkneipen. Der Weg führte sie beide auch auf die Bühne des Berliner „ZoscH“, wo sie auf jenen Kulturarbeiter, der nun seinen 50. Geburtstag feiert, trafen. Der lebt heute in Potsdam und möchte den Umstand nutzen, dass alle solange wacker durchgehalten haben und sie in Zusammenarbeit mit dem Team des Spartacus hier auf die Bühne bekommen.

Ein weiterer Ort, wo sich alle trafen, war das berühmt-berüchtigte Force-Attack Open Air an der Ostseeküste, wo auch die Schallplattencrew „Radio Gross-Klein“ für Unterhaltung sorgte. Auch aus diesen Kreisen konnten wir einen DJ gewinnen.

Wir freuen uns auf ein ein lautes Konzert und eine tolle Party gegen den Rechtsruck und das Wiedererwachen der spießigen Kleinbürgerlichkeit.
„Wir sind noch nicht komplett im Arsch“, um eine weitere Initiative gegen Nazis zu zitieren und uns anzuschließen!

Mi, 21.12.

Haus 1
19:00

Aktzeichnen

Kurs

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerisch

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerische Klumbatsch

Schaus dir an!

Fr, 23.12.

Haus 1
16:30

mein...offenes Atelier

Kurs, Workshop

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Komm dazu,
sei Subjekt,
sei KreatorIn!


Weitere Termine: ab September jede Woche freitags, 16 Uhr

mit der Bitte um Voranmeldung und Terminabsprache unter: cosmos.wennesz@web.de

im Haus 1 / Friedrich Ebertstr. 22

Das erwartet mich im Laboratorium/Haus1:

- Begleitung und Beratung durch Künstler und Kunstpädagogen

- Selbstausdruck in künstlerischer Atmosphäre

- Gegenseitige Resonanz und Unterstützung

 Die Erarbeitung einer Bewerbungsmappen für das Studium wird in diesem Format empfohlen. (Erfogsquote bisher 75%)

es grüßt und freut sich Heiko W.

Mi, 28.12.

Haus 1
19:00

Aktzeichnen

Kurs

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerisch

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerische Klumbatsch

Schaus dir an!

Haus 1
19:30

Mach-Denk-Bar

Infoveranstaltung

Jeden 2. Mittwoch | 19h30 | Haus1 kl. Seminarraum

Die Mach-Denk-Bar ist zunächst ein Ort des Austausches und voneinander Lernens. Alle zwei Wochen können wir hier gemeinsam praktisch etwas g

Jeden 2. Mittwoch | 19h30 | Haus1 kl. Seminarraum

Die Mach-Denk-Bar ist zunächst ein Ort des Austausches und voneinander Lernens. Alle zwei Wochen können wir hier gemeinsam praktisch etwas gestalten bzw. machen oder über ein bestimmtes Thema nachdenken und diskutieren. Dabei betrachten wir den Menschen als Individuum, in Gemeinschaft, die Gesellschaft und die Frage, wie wir (miteinander) leben wollen und langfristig können.
Es sollen Probleme erkannt, Lösungen durchdacht und wo möglich Alternativen ausprobiert und gelebt werden. Es wird nichts gelehrt, höchstens bei Diskussionen etwas moderiert. Gerade in Bezug auf die praktischen Arbeiten, vertraue ich auf unsere Schwarmintelligenz. Außerdem können gerne mal qualifizierte Redner oder Handwerker eingeladen werden.
Gelegentlich werden wir das Freiland verlassen oder mit Materialien arbeiten, die von den Teilnehmenden mitzubringen sind.


Lasst uns in netter Runde über Gott und die Welt philosophieren, die Probleme unserer Zeit durchdenken und Alternativen probieren, für mehr Verständnis und Mündigkeit. Und natürlich jede Menge Spaß.

Ort: alle zwei Wochen Mittwochs, immer um 19:30 Uhr im freiland Potsdam / Haus1 / Seminarraum1 (OG) - los gehts am 16.11.2016

Hier alle weiteren Termine bis Mitte 2017:


16.11.16 Vorstellung, Degrowth - Vorstellung des Veranstaltungskonzeptes, Diskussion zum Thema Degrowth

30.11.16 Bauen mit Pappe - Bitte Pappen sammeln und Cutter, Heißklebepistole und Tacker mitbringen

14.12.16 Geschenke aus Müll - Bauen und Basteln mit Pappe, Dosen, (Plastik)Flaschen und Co.

28.12.16 entfällt Weihnachtspause

11.01.17 Gewaltfreie Kommunikation - Vorstellung, Diskussion, Übungen

25.01.17 Powerpoint-Hack - Jede/r Teilnehmende bringt eine Präsi mit, die jemand anderes präsentiert

08.02.17 Minimalismus - Erfahrungen, Austausch

22.02.17 Bürgerbeteiligung - Möglichkeiten der Einflussnahme auf politisches Geschehen

08.03.17 Überwachung - Diskussion, Schutzmöglichkeiten

22.03.17 Müllvermeidung - Erfahrungen, Austausch

05.04.17 Achtsamkeit - Übungen, Meditation, Benefits

19.04.17 Gemeinschaftsbildung - Leben in Gemeinschaft, Wege zum Wohnprojekt, Austausch

03.05.17 Rückengymnastik / Massage - Austausch, Soforthilfe bei Verspannungen, Massage-Techniken...

17.05.17 Tauschbasar / Nutzi-Gems - Tauschen, Nutzer-Gemeinschaften gründen

31.05.17 Nachtwanderung - Mal sehen, was der Wald zur Dämmerung und Nacht zu bieten hat...

14.06.17 Probleme unserer Zeit - Was sind drängende Probleme unserer Zeit, was können wir tun?

28.06.17 Naturerlebnis - Natur nicht nur spielerisch erleben, erfahren, ergründen, erspüren

12.07.17 Burnout – Prophylaxe - Was tun bei Burnout, wie kann man vorbeugen?

26.07.17 Geld - Sinn und Unsinn, geldlos leben, Regionalwährungen

09.08.17 Anarchismus - Einführung, Diskussion


Für Fragen und Anregungen könnt ihr Marc-André unter 0176 60016293 und marc-andre@posteo.de erreichen.

Fr, 30.12.

Haus 1
16:30

mein...offenes Atelier

Kurs, Workshop

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Komm dazu,
sei Subjekt,
sei KreatorIn!


Weitere Termine: ab September jede Woche freitags, 16 Uhr

mit der Bitte um Voranmeldung und Terminabsprache unter: cosmos.wennesz@web.de

im Haus 1 / Friedrich Ebertstr. 22

Das erwartet mich im Laboratorium/Haus1:

- Begleitung und Beratung durch Künstler und Kunstpädagogen

- Selbstausdruck in künstlerischer Atmosphäre

- Gegenseitige Resonanz und Unterstützung

 Die Erarbeitung einer Bewerbungsmappen für das Studium wird in diesem Format empfohlen. (Erfogsquote bisher 75%)

es grüßt und freut sich Heiko W.

Sa, 31.12.

Café (Haus 2)
20:00

Tanztee

Party

Der Tanztee wurde erfunden, um allen Liebhabern von Freude und Genuss das Tanzen wieder vor zwei Uhr nachts zu erlauben und Licht nur soweit zu dimmen, daß das Werfen verstohlener Blicke unter der

Der Tanztee wurde erfunden, um allen Liebhabern von Freude und Genuss das Tanzen wieder vor zwei Uhr nachts zu erlauben und Licht nur soweit zu dimmen, daß das Werfen verstohlener Blicke unter der funkelnden Diskokugel noch konditioniert werden kann.

An jedem letzen Samstag eines Monats gerät das Städtchen erneut in Aufregung. Dann heißt es wieder Hemden bügeln, die Manschetten suchen, Schuhe putzen, den Hut entstauben und schnell noch einen Termin bei der Coiffeuse des Vertrauens ergattern, nicht allein der Frisur wegen, sondern auch um up to date zu sein bezüglich der aktuellen Gossip und Gesellschaftstheorie. Es geht zum Tanztee!

Die Café-Crew setzt den “Tea for free” (auch mit Schuß) an, kühlt die gewohnt köstlichen Getränke und tüfftelt an Snacks und Mitternachtsüberraschungen. Der Kulturbeitrag bleibt mit vier Euro erschreckend gering. Da kann man ganz gelassen mal jemanden einladen. Bleibt mutig und sagt es ihr oder ihm.

An alle Fans und die, die es noch werden wollen: Wir freuen uns und laden herzlich ein zu den Editionen 2016 dieses bezaubernden Formates. Der “Tanztee” mit einer heißen und zuckersüßen Mischung von Djane Darjeeling, Dj Grümmelkandis and friends.

Damen die Türen zu öffnen, bleibt gestattet!

Liebes "Stadtmagazin-events": Dies ist eine geschlossene Veranstaltung

Stand: 15.02.2016

Mi, 04.01.

Haus 1
19:00

Aktzeichnen

Kurs

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerisch

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerische Klumbatsch

Schaus dir an!

Fr, 06.01.

Haus 1
16:30

mein...offenes Atelier

Kurs, Workshop

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Komm dazu,
sei Subjekt,
sei KreatorIn!


Weitere Termine: ab September jede Woche freitags, 16 Uhr

mit der Bitte um Voranmeldung und Terminabsprache unter: cosmos.wennesz@web.de

im Haus 1 / Friedrich Ebertstr. 22

Das erwartet mich im Laboratorium/Haus1:

- Begleitung und Beratung durch Künstler und Kunstpädagogen

- Selbstausdruck in künstlerischer Atmosphäre

- Gegenseitige Resonanz und Unterstützung

 Die Erarbeitung einer Bewerbungsmappen für das Studium wird in diesem Format empfohlen. (Erfogsquote bisher 75%)

es grüßt und freut sich Heiko W.

Mi, 11.01.

Haus 1
19:00

Aktzeichnen

Kurs

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerisch

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerische Klumbatsch

Schaus dir an!

Haus 1
19:30

Mach-Denk-Bar

Infoveranstaltung

Jeden 2. Mittwoch | 19h30 | Haus1 kl. Seminarraum

Die Mach-Denk-Bar ist zunächst ein Ort des Austausches und voneinander Lernens. Alle zwei Wochen können wir hier gemeinsam praktisch etwas g

Jeden 2. Mittwoch | 19h30 | Haus1 kl. Seminarraum

Die Mach-Denk-Bar ist zunächst ein Ort des Austausches und voneinander Lernens. Alle zwei Wochen können wir hier gemeinsam praktisch etwas gestalten bzw. machen oder über ein bestimmtes Thema nachdenken und diskutieren. Dabei betrachten wir den Menschen als Individuum, in Gemeinschaft, die Gesellschaft und die Frage, wie wir (miteinander) leben wollen und langfristig können.
Es sollen Probleme erkannt, Lösungen durchdacht und wo möglich Alternativen ausprobiert und gelebt werden. Es wird nichts gelehrt, höchstens bei Diskussionen etwas moderiert. Gerade in Bezug auf die praktischen Arbeiten, vertraue ich auf unsere Schwarmintelligenz. Außerdem können gerne mal qualifizierte Redner oder Handwerker eingeladen werden.
Gelegentlich werden wir das Freiland verlassen oder mit Materialien arbeiten, die von den Teilnehmenden mitzubringen sind.


Lasst uns in netter Runde über Gott und die Welt philosophieren, die Probleme unserer Zeit durchdenken und Alternativen probieren, für mehr Verständnis und Mündigkeit. Und natürlich jede Menge Spaß.

Ort: alle zwei Wochen Mittwochs, immer um 19:30 Uhr im freiland Potsdam / Haus1 / Seminarraum1 (OG) - los gehts am 16.11.2016

Hier alle weiteren Termine bis Mitte 2017:


16.11.16 Vorstellung, Degrowth - Vorstellung des Veranstaltungskonzeptes, Diskussion zum Thema Degrowth

30.11.16 Bauen mit Pappe - Bitte Pappen sammeln und Cutter, Heißklebepistole und Tacker mitbringen

14.12.16 Geschenke aus Müll - Bauen und Basteln mit Pappe, Dosen, (Plastik)Flaschen und Co.

28.12.16 entfällt Weihnachtspause

11.01.17 Gewaltfreie Kommunikation - Vorstellung, Diskussion, Übungen

25.01.17 Powerpoint-Hack - Jede/r Teilnehmende bringt eine Präsi mit, die jemand anderes präsentiert

08.02.17 Minimalismus - Erfahrungen, Austausch

22.02.17 Bürgerbeteiligung - Möglichkeiten der Einflussnahme auf politisches Geschehen

08.03.17 Überwachung - Diskussion, Schutzmöglichkeiten

22.03.17 Müllvermeidung - Erfahrungen, Austausch

05.04.17 Achtsamkeit - Übungen, Meditation, Benefits

19.04.17 Gemeinschaftsbildung - Leben in Gemeinschaft, Wege zum Wohnprojekt, Austausch

03.05.17 Rückengymnastik / Massage - Austausch, Soforthilfe bei Verspannungen, Massage-Techniken...

17.05.17 Tauschbasar / Nutzi-Gems - Tauschen, Nutzer-Gemeinschaften gründen

31.05.17 Nachtwanderung - Mal sehen, was der Wald zur Dämmerung und Nacht zu bieten hat...

14.06.17 Probleme unserer Zeit - Was sind drängende Probleme unserer Zeit, was können wir tun?

28.06.17 Naturerlebnis - Natur nicht nur spielerisch erleben, erfahren, ergründen, erspüren

12.07.17 Burnout – Prophylaxe - Was tun bei Burnout, wie kann man vorbeugen?

26.07.17 Geld - Sinn und Unsinn, geldlos leben, Regionalwährungen

09.08.17 Anarchismus - Einführung, Diskussion


Für Fragen und Anregungen könnt ihr Marc-André unter 0176 60016293 und marc-andre@posteo.de erreichen.

Fr, 13.01.

Haus 1
16:30

mein...offenes Atelier

Kurs, Workshop

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Komm dazu,
sei Subjekt,
sei KreatorIn!


Weitere Termine: ab September jede Woche freitags, 16 Uhr

mit der Bitte um Voranmeldung und Terminabsprache unter: cosmos.wennesz@web.de

im Haus 1 / Friedrich Ebertstr. 22

Das erwartet mich im Laboratorium/Haus1:

- Begleitung und Beratung durch Künstler und Kunstpädagogen

- Selbstausdruck in künstlerischer Atmosphäre

- Gegenseitige Resonanz und Unterstützung

 Die Erarbeitung einer Bewerbungsmappen für das Studium wird in diesem Format empfohlen. (Erfogsquote bisher 75%)

es grüßt und freut sich Heiko W.

Mi, 18.01.

Haus 1
19:00

Aktzeichnen

Kurs

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerisch

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerische Klumbatsch

Schaus dir an!

Fr, 20.01.

Haus 1
16:30

mein...offenes Atelier

Kurs, Workshop

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Komm dazu,
sei Subjekt,
sei KreatorIn!


Weitere Termine: ab September jede Woche freitags, 16 Uhr

mit der Bitte um Voranmeldung und Terminabsprache unter: cosmos.wennesz@web.de

im Haus 1 / Friedrich Ebertstr. 22

Das erwartet mich im Laboratorium/Haus1:

- Begleitung und Beratung durch Künstler und Kunstpädagogen

- Selbstausdruck in künstlerischer Atmosphäre

- Gegenseitige Resonanz und Unterstützung

 Die Erarbeitung einer Bewerbungsmappen für das Studium wird in diesem Format empfohlen. (Erfogsquote bisher 75%)

es grüßt und freut sich Heiko W.

Mi, 25.01.

Haus 1
19:00

Aktzeichnen

Kurs

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerisch

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerische Klumbatsch

Schaus dir an!

Haus 1
19:30

Mach-Denk-Bar

Infoveranstaltung

Jeden 2. Mittwoch | 19h30 | Haus1 kl. Seminarraum

Die Mach-Denk-Bar ist zunächst ein Ort des Austausches und voneinander Lernens. Alle zwei Wochen können wir hier gemeinsam praktisch etwas g

Jeden 2. Mittwoch | 19h30 | Haus1 kl. Seminarraum

Die Mach-Denk-Bar ist zunächst ein Ort des Austausches und voneinander Lernens. Alle zwei Wochen können wir hier gemeinsam praktisch etwas gestalten bzw. machen oder über ein bestimmtes Thema nachdenken und diskutieren. Dabei betrachten wir den Menschen als Individuum, in Gemeinschaft, die Gesellschaft und die Frage, wie wir (miteinander) leben wollen und langfristig können.
Es sollen Probleme erkannt, Lösungen durchdacht und wo möglich Alternativen ausprobiert und gelebt werden. Es wird nichts gelehrt, höchstens bei Diskussionen etwas moderiert. Gerade in Bezug auf die praktischen Arbeiten, vertraue ich auf unsere Schwarmintelligenz. Außerdem können gerne mal qualifizierte Redner oder Handwerker eingeladen werden.
Gelegentlich werden wir das Freiland verlassen oder mit Materialien arbeiten, die von den Teilnehmenden mitzubringen sind.


Lasst uns in netter Runde über Gott und die Welt philosophieren, die Probleme unserer Zeit durchdenken und Alternativen probieren, für mehr Verständnis und Mündigkeit. Und natürlich jede Menge Spaß.

Ort: alle zwei Wochen Mittwochs, immer um 19:30 Uhr im freiland Potsdam / Haus1 / Seminarraum1 (OG) - los gehts am 16.11.2016

Hier alle weiteren Termine bis Mitte 2017:


16.11.16 Vorstellung, Degrowth - Vorstellung des Veranstaltungskonzeptes, Diskussion zum Thema Degrowth

30.11.16 Bauen mit Pappe - Bitte Pappen sammeln und Cutter, Heißklebepistole und Tacker mitbringen

14.12.16 Geschenke aus Müll - Bauen und Basteln mit Pappe, Dosen, (Plastik)Flaschen und Co.

28.12.16 entfällt Weihnachtspause

11.01.17 Gewaltfreie Kommunikation - Vorstellung, Diskussion, Übungen

25.01.17 Powerpoint-Hack - Jede/r Teilnehmende bringt eine Präsi mit, die jemand anderes präsentiert

08.02.17 Minimalismus - Erfahrungen, Austausch

22.02.17 Bürgerbeteiligung - Möglichkeiten der Einflussnahme auf politisches Geschehen

08.03.17 Überwachung - Diskussion, Schutzmöglichkeiten

22.03.17 Müllvermeidung - Erfahrungen, Austausch

05.04.17 Achtsamkeit - Übungen, Meditation, Benefits

19.04.17 Gemeinschaftsbildung - Leben in Gemeinschaft, Wege zum Wohnprojekt, Austausch

03.05.17 Rückengymnastik / Massage - Austausch, Soforthilfe bei Verspannungen, Massage-Techniken...

17.05.17 Tauschbasar / Nutzi-Gems - Tauschen, Nutzer-Gemeinschaften gründen

31.05.17 Nachtwanderung - Mal sehen, was der Wald zur Dämmerung und Nacht zu bieten hat...

14.06.17 Probleme unserer Zeit - Was sind drängende Probleme unserer Zeit, was können wir tun?

28.06.17 Naturerlebnis - Natur nicht nur spielerisch erleben, erfahren, ergründen, erspüren

12.07.17 Burnout – Prophylaxe - Was tun bei Burnout, wie kann man vorbeugen?

26.07.17 Geld - Sinn und Unsinn, geldlos leben, Regionalwährungen

09.08.17 Anarchismus - Einführung, Diskussion


Für Fragen und Anregungen könnt ihr Marc-André unter 0176 60016293 und marc-andre@posteo.de erreichen.

Fr, 27.01.

Haus 1
16:30

mein...offenes Atelier

Kurs, Workshop

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Komm dazu,
sei Subjekt,
sei KreatorIn!


Weitere Termine: ab September jede Woche freitags, 16 Uhr

mit der Bitte um Voranmeldung und Terminabsprache unter: cosmos.wennesz@web.de

im Haus 1 / Friedrich Ebertstr. 22

Das erwartet mich im Laboratorium/Haus1:

- Begleitung und Beratung durch Künstler und Kunstpädagogen

- Selbstausdruck in künstlerischer Atmosphäre

- Gegenseitige Resonanz und Unterstützung

 Die Erarbeitung einer Bewerbungsmappen für das Studium wird in diesem Format empfohlen. (Erfogsquote bisher 75%)

es grüßt und freut sich Heiko W.

Sa, 28.01.

Café (Haus 2)
20:00

Tanztee

Party

Der Tanztee wurde erfunden, um allen Liebhabern von Freude und Genuss das Tanzen wieder vor zwei Uhr nachts zu erlauben und Licht nur soweit zu dimmen, daß das Werfen verstohlener Blicke unter der

Der Tanztee wurde erfunden, um allen Liebhabern von Freude und Genuss das Tanzen wieder vor zwei Uhr nachts zu erlauben und Licht nur soweit zu dimmen, daß das Werfen verstohlener Blicke unter der funkelnden Diskokugel noch konditioniert werden kann.

An jedem letzen Samstag eines Monats gerät das Städtchen erneut in Aufregung. Dann heißt es wieder Hemden bügeln, die Manschetten suchen, Schuhe putzen, den Hut entstauben und schnell noch einen Termin bei der Coiffeuse des Vertrauens ergattern, nicht allein der Frisur wegen, sondern auch um up to date zu sein bezüglich der aktuellen Gossip und Gesellschaftstheorie. Es geht zum Tanztee!

Die Café-Crew setzt den “Tea for free” (auch mit Schuß) an, kühlt die gewohnt köstlichen Getränke und tüfftelt an Snacks und Mitternachtsüberraschungen. Der Kulturbeitrag bleibt mit vier Euro erschreckend gering. Da kann man ganz gelassen mal jemanden einladen. Bleibt mutig und sagt es ihr oder ihm.

An alle Fans und die, die es noch werden wollen: Wir freuen uns und laden herzlich ein zu den Editionen 2016 dieses bezaubernden Formates. Der “Tanztee” mit einer heißen und zuckersüßen Mischung von Djane Darjeeling, Dj Grümmelkandis and friends.

Damen die Türen zu öffnen, bleibt gestattet!

Liebes "Stadtmagazin-events": Dies ist eine geschlossene Veranstaltung

Stand: 15.02.2016

Mi, 01.02.

Haus 1
19:00

Aktzeichnen

Kurs

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerisch

Wir zeichnen, malen, lernen sehen...den menschenkörper

Hier zeigt sich...Linie, Licht, Schatten, Struktur, Koerper, Raum, Ich, Du, ... der ganze bildnerische Klumbatsch

Schaus dir an!

Fr, 03.02.

Haus 1
16:30

mein...offenes Atelier

Kurs, Workshop

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Das Format MOA  ermoeglicht es allen Bildermachern und MacherInnen, einfach mit Ihren  kuenstlerischen Prozessen in Kontakt zu kommen und  eigene Projekte und Bildideen umzusetzen.

Komm dazu,
sei Subjekt,
sei KreatorIn!


Weitere Termine: ab September jede Woche freitags, 16 Uhr

mit der Bitte um Voranmeldung und Terminabsprache unter: cosmos.wennesz@web.de

im Haus 1 / Friedrich Ebertstr. 22

Das erwartet mich im Laboratorium/Haus1:

- Begleitung und Beratung durch Künstler und Kunstpädagogen

- Selbstausdruck in künstlerischer Atmosphäre

- Gegenseitige Resonanz und Unterstützung

 Die Erarbeitung einer Bewerbungsmappen für das Studium wird in diesem Format empfohlen. (Erfogsquote bisher 75%)

es grüßt und freut sich Heiko W.