0176 32 53 93 22

News

 
Café hausZwei #11´16  

Café hausZwei #11´16

02.11.2016

Schon wieder ein November. Die Sache mit dem Wetter. Und das Programm ist auch noch nicht komplett. Dann fallen einem auch immer die gescheiterten Revolutionen ein und in der Tat Schlimmeres. Wir schlagen hier zufällig die erste Seite einer Zeitschrift auf und begegnen dem Artikel “Kälte” von Roger Behrens. Wegdrehen kann man sich ja auch nicht immer, wir zitieren aber lieber weiter unten. Resigniert? Noch nicht!

Taverna HausZwei #10´16  

Taverna HausZwei #10´16

19.10.2016

Ein Streik! Vielleicht sogar so einer, der den Kapitalien ein kleines Kavierbrot abzwackt? Das wäre in diesem Lande zu viel verlangt. In einem anderen Land verhalf uns allein eine Streikankündigung zu dem Vergnügen, neue Wege, Häfen und Fähren kennen zu lernen sowie Entschleunigung und Datenentzug zu erleben. Kein Netzwerk auf dem Meer. Dafür Lesen in echten Büchern und Erinnerung an ein Essay von Michel Houellebecq aus den fernen Neunzigern.

Taverna HausZwei #09´16  

Taverna HausZwei #09´16

03.09.2016

Die Sommerpause ist vorbei. Wir waren nicht untätig die letzten Wochen. So die erste Neuigkeit: Als Libertalia e.V. schifft die Belegschaft das hausZwei jetzt mutig durch die kommenden Zeiten im Heimathafen freiLand Potsdam. Wir sitzen hier gerade bei einem Matjesbrötchen auf dem Burn out Festival und meinen, es wäre nett, sich mal wieder zu melden. Unten gleich ein kleiner Auszug bezüglich Vergnügen, Kultur und Politisches im Monat September. Kommt vorbei.

Infobrief freiLand Veranstaltungen Sommer 2016  

Infobrief freiLand Veranstaltungen Sommer 2016

27.06.2016

Liebe Anwohnerinnen und Anwohner um das freiLand,

 

Taverna HausZwei #05#06´16  

Taverna HausZwei #05#06´16

18.06.2016

Alles schaut nach Frankreich. So auch wir. In voller Solidarität mit den sozialen Kämpfen dort! Als es mit der ´Nuit debout` am 31.03. auf  der Place de la République in Paris losging, waren auch wir zufällig dort, um uns noch einmal mit dem Autor Bernhard Schmid zu treffen, der kurz zuvor bei uns in der Taverna zum Thema ´Die Rechte in Europa`referierte. Wir hatten eigentlich vor, Herrn Schmid noch einmal kurz zum Verlauf der Ereignisse zu befragen.

Potsdam-Konvoi - Helfen in Idomeni  

Potsdam-Konvoi - Helfen in Idomeni

12.05.2016

Derzeit befinden sich zigtausend Menschen an den Außengrenzen Europas, da ihnen der Übertritt verwehrt wird. So ist es aktuell in der Region um Idomeni in Nordgriechenland, wo circa 12 000 Geflüchtete nach all den Erfahrungen in ihrem Heimatland und auf der Flucht nun vor einem geschlossenen Zaun ausharren. Eine Gruppe aus ehrenamtlichen Helfer*innen plant aktuell eine Fahrt nach Idomeni um dort vor Ort aktiv zu helfen.

 

 

Taverna HausZwei #04´16

04.05.2016

Plötzlich Mai und wir sind schon mitten in den Geburtstagsfeierlichkeiten. Viele Formate und Projekte hier werden gerade `fünf´ oder `zehn´. Diese mystische Kombination zieht sich noch bis in den September hinein. Seid also nicht verwundert, falls Ihr verworrenes wie ´fünf vor zehn` oder ´zehn nach fünf` hört… oder `zwei´ also zehn durch fünf. Grübelt dann nicht weiter und fühlt Euch hiermit aufgeklärt gegenüber dem Nonsens! Wir sagen Happy Birthday!

Taverna HausZwei #03´16  

Taverna HausZwei #03´16

26.03.2016

Genau jetzt brechen sie auf die Knospen. Sonne scheint. Allen sei noch schnell schöne Ostern gewünscht. Wer in diese mit uns hineintanzen möchte, gleich geht es los mit dem Tanztee. Schnell noch den Frühlingshut suchen! Tradition ist Tradition;) Wenn der nächste Newsletter eintrudelt, stehen die Bäume bereits in vollem Grün. Alles kommt wieder.

Taverna HausZwei #02´16  

Taverna HausZwei #02´16

24.02.2016

Hier mal wieder eine kurze Notiz aus der Taverna hausZwei. Wir Basteln, Bauen, Planen Strukturieren und es wird bald neue Fenster geben! Die Taverna entwickelt sich in Richtung eines Kollektivbetriebes. Das macht alles Arbeit und braucht Zeit. Natürlich laufen unsere exzellenten Veranstaltungen weiter. Hier ein kleiner Überblick, was uns demnächst unter anderem so erwartet.

Taverna HausZwei #01´16  

Taverna HausZwei #01´16

30.01.2016

Das letzte mal kamen wir gerade vom Tanztee und jetzt sind wir schon wieder auf dem Weg dorthin. Da fiel uns auf: Der erste Monat des Jahres ist gleich passé. Letzte Gelegenheit also, allen ein beschwingtes Neues Jahr zu wünschen und viel Kraft beim Mausern in Richtung Glück!

Taverna HausZwei #52/53´15  

Taverna HausZwei #52/53´15

29.12.2015

Die Geschichte geht so: Wir schlenderten von der letzten der weihnachtlichen Feiern, dem Tanztee, schwelgend nach Hause und fanden unter dem Bäumchen noch eine kleine funkelnde Einführungsausgabe zur Kritischen Theorie vom Schmetterling Verlag (theorie.org). Damit frischen wir uns nun theoretisch etwas auf, bis zum nächsten Fest, übermorgen!

Taverna hausZwei #51´15  

Taverna hausZwei #51´15

15.12.2015

Unter Allem, was zu einem glücklichen Leben beiträgt, gibt es kein größeres Gut, keinen größeren Reichtum, als die Freundschaft.”  So zitieren wir noch einmal Epikur in diesem Jahr und nehmen uns einfach den Mut für etwas Pathos in nüchternden Zeiten. Wir schippern langsam in ein weiteres Jahr mit all seinen Ungewissheiten, aber Freundschaft soll der uns antreibende Wind sein.

Taverna hausZwei #50´15  

Taverna hausZwei #50´15

08.12.2015

Das Jahr neigt sich und wo man hinschaut, man muss feststellen: Die Zeiten sind ungewiss. Was bleibt? Was kommt? Was kann entwickelt werden? Wie reagiert man auf Veränderungen? All diese Fragen beschäftigen natürlich auch uns. Über die Jahreswende hinaus müssen wir uns einigen Themen stellen und neuen Anforderungen bewusst werden. Deswegen wird nach dieser 50. Kalenderwoche der Mittagstisch ersteinmal ausgesetzt.

Taverna hausZwei #49´15  

Taverna hausZwei #49´15

01.12.2015

LALONOVA ist ein neues Potsdamer Musiker-Kollektiv und Label. Am Freitag, den 04.12. gibt es eine erste Record Release dieses Labels. Los geht es um 20h00 im HausZwei. Unter Veranstaltungen bekommt Ihr weitere Informationen.

Wir hoffen, nach einem holprigen Morgen auf einen angenehmen restlichen Tag. Wir sind spät dran, darum gleich die Notiz aus der Küche. Alles weitere dann in der Taverna:

Liebe, liebe Gäste,

Die Bauarbeiten an der Flüchtlingsunterkunft im freiLand beginnen. 26.11.2015  

Die Bauarbeiten an der Flüchtlingsunterkunft im freiLand beginnen. 26.11.2015

26.11.2015

Die Bauarbeiten an der Flüchtlingsunterkunft im freiLand beginnen. 26.11.2015

MAZ 24.11.2015 Das  

MAZ 24.11.2015 Das "Freiland"-Kulturzentrum als wichtgste Neugründung

24.11.2015

Die nach dem Krisenjahr 2008 mit seinen Insolvenzen und Schließungen gegründete Arbeitsgruppe Jugend- und Soziokultur hat ihre Arbeit eingestellt, ihre Bilanz fällt überwiegend positiv aus

Taverna hausZwei  #48´15  

Taverna hausZwei #48´15

24.11.2015

Jetzt sollte der Garten winterfest sein, denn wie heißt es so schön im Tanztee Newsletter: “Der Frost sitzt auf dem Dach”. Der Blick durchs Fenster bestätigt Einiges, z.B. dass der Tanzteenewsletter nie lügt. Bevor die Gärten wieder blühen, bietet natürlich die Taverna Unterschlupf zum Planen der besseren Welt. Freude Lust und Schönheit gehören zu dieser..., aber wir dürfen gerade nicht abschweifen.

Stadt sichert  

Stadt sichert "Make Space" Flächen zu

20.11.2015

Fachhochshule Potsdam entwickelt mit Flüchtlingswohnheim aus Holz Prototyp für preisgünstiges und ökologisches Wohnen

Taverna hausZwei #47´15  

Taverna hausZwei #47´15

16.11.2015

Gemeinsam mit der Rosa Luxemburg Stiftung starten wir diese Woche eine neue Veranstaltungsreihe. Die Taverna dient als Ort des Gespräches, der Diskussionen, der Informationen. Wir treffen uns zum Aperitivo und bereden die Welt. Rede mit! Am Donnerstag den 19.11. um 19h00 Uhr geht es los. Die extreme Rechte in Brandenburg lautet das Thema der ersten Veranstaltung. Zu diesem referiert Dr.

 

Taverna hausZwei #46´15

10.11.2015

Die Wochen vergehen! Der Wind verweht das gefegte Laub. Dann fangen wir mit dem Harken einfach noch einmal an….  Und am Samstag geht es dann zum Tanz bei Vodka und Soljanka, denn es gibt ein Jubiläum zu feiern. Auch die Jahre vergehen! 44 Leningrad wird ein Vierteljahrhundert und feiert dieses Ereignis natürlich in der Taverna. Danach gibt es dann noch Weltdisco. Los geht´s 20h00. Da bleiben die Kirchen am Sonntag wohl mal wieder leer.

 

PM: Stadtwerke zerschlagen Porzellan im freiLand

06.11.2015

Erklärung des Nutzer*innen Plenums des freiLandes 06.11.2015

Stadtwerke zerschlagen Porzellan im freiLand

Bei der Errichtung der Notunterkünfte für Flüchtlinge im freiLand verstoßen die Verantwortlichen rüde gegen Absprachen und riskieren nicht nur eine gute Kooperation und die Betriebsgenehmigung des Kulturzentrums sondern auch das gemeinsame Projekt zur Unterbringung der Flüchtlinge in neuen Unterkünften, die kein Zelt oder Container sind.

 

Taverna hausZwei #45´15

03.11.2015

Taverna hausZwei #45´15

 

Taverna hausZwei #44´15

27.10.2015

Wir haben seit gestern 10 Junge Menschen bei uns zu Gast, die sich diese Woche hier auf dem freiLand Gelände mit ästhetischer Forschung beschäftigen. Am Freitag den 30.10. können die Ergebnisse im offenen Atelier/ Haus 1 als Work in Progress betrachtet werden. Los gehts 19h00 Uhr. Gleich anschließend gibt es ein Live-Höhrspiel `Zym Olump´ in der Taverna hausZwei (21h00). Zwei Präsentationen und nur 1x losgehen, perfekt. Dann folgt schon wieder der letzte Samstag des Monats.

Griechische Kulturmanagerin im freiLand - eine Kooperation für die Zukunft  

Griechische Kulturmanagerin im freiLand - eine Kooperation für die Zukunft

22.10.2015

In diesem Monat haben wir als freiLand das Glück eines ganz besonderen Gastes. Sofia Badeka, junge Architektin und Kulturmanagerin aus Thessaloniki, verbringt als fellow des stART Programms der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren einen Monat in unserer Mitte und vernetzt sich mit den aktiven Projekten und Menschen im freiLand und in Potsdam.

Einladung Arbeitstreffen Migrantischer Diaspora Organisationen und Partner-Akteure in Brandenburg 7.11.2015  

Einladung Arbeitstreffen Migrantischer Diaspora Organisationen und Partner-Akteure in Brandenburg 7.11.2015

21.10.2015

Zur Info und zum Weiterverteilen an Interessierte:

 

Einladung, zum Arbeitstreffen Migrantischer Diaspora Organisationen und
Partner-Akteure in Brandenburg, 07. November 2015, 10.30 – 16.00

 

Sehr geehrte Vertretende Migrantischer Diaspora Organisationen (MDO),
Sehr geehrte Aktive und Mitstreitende, Partnerinnen und Partner,

 

 

Taverna hausZwei #43´15

20.10.2015

Wieviele Stunden muss eine Arbeiterin unter Mindestlohn, sich der Maloche zuwenden, damit sie bei der Sparkasse ein gebührenfreies Online-Konto führen darf? Da die Frage sehr spannend ist, folgt auch gleich die Auflösung. Es sind 191 Stunden im Monat oder eben die lockere 44,11 Stunden Woche. Dann nämlich überschreitet sie den bei der Sparkasse geforderten Mindesteingang von 1200 Euro monatlich um genau einen Euro.

FerienTanzWoche N°5 | Abschlußpräsentation  

FerienTanzWoche N°5 | Abschlußpräsentation

16.10.2015

FerienTanzWoche N°5

Tanz-Theater-Maskenspiel von und mit 15 Kinder zwischen 8 - 12 Jahre

Bereits zum 5. Mal findet die FerienTanzWoche in Kooperation vonTreffpunkt Freizeit, Freiland Potsdam und Kombinat statt. Die Tanzkünstlerinnen Paula E. Paul und Sabine Zahl sowie der Videokünstler Sirko Knüpfer erarbeiten eine Woche lang auf der Bühne eine Präsentation mit 15 Kindern im Alter von 8 - 12 Jahren. Sehenswert!

Taverna hausZwei #42´15  

Taverna hausZwei #42´15

12.10.2015

In den letzten Wochen hatten wir nicht selten das Gefühl, dass wir uns ständig selbst überholen. Ob das auf lange Sicht so gut für die innere wie äußere Gesundheit ist, wagen wir zu bezweifeln. Hier ist dringend Entschleunigung gefragt. Oder um es mit den Worten einer unserer Lieblingsbands zu sagen:

 

Im Zweifel für den Zweifel, das Zaudern und den Zorn. Im Zweifel fürs Zerreißen der eigenen Uniform...

 

 

Taverna hausZwei #41´15

05.10.2015

Gestern begegnete uns der Spruch: “Es geht nicht darum ob das Glas halb voll oder halb leer ist, sondern wie lange man das Glas halten kann.” Mit diesen Worten blicken wir mal in eine motivierte und kämpferische Woche, die wir heute mit dem Beginn des MAKE SPACE Projektes an der FH Potsdam angetreten haben.

START: MAKE SPACE!!! - english below.  

START: MAKE SPACE!!! - english below.

02.10.2015

Liebe Interessierte. Wie ihr mitbekommen habt, entwickeln wir, u.a. als Alternative zur Unterbringung von Refugees in Leichtbauhallen, mit der FH neue Wohnkonzepte, die Sozialraum, Integration und Menschenwürde an erste Stelle setzen sollen. Explizit auch über den akuten Zustand hinaus! Nächsten Montag geht an der FH die Arbeit los und wir möchten auf diesem Weg nochmal mitteilen, dass Interessierte Menschen eingeladen sind, sich in den Arbeitsprozess einzubringen - d.h. nicht nur FH-Studis.